Mittwoch, 16. April 2014

SHAKIRA | *07/12 | taub, leichte Ataxie

VERMITTELT!


 Als eine Taverne auf Zakynthos Ende letzten Sommers für die Winterzeit schloss, entdeckte man die kleine Shakira bei der Futtersuche. Sie fiel einem sofort ins Auge, da sie ganz wackelig auf den Beinen stand und nicht auf Geräusche reagierte. Marilyn nahm sie direkt mit, denn sie vermutete richtig, dass die kleine Shakira taub ist und taube Katzen haben es in der freien Natur einfach sehr schwer und wenig Überlebenschancen. Herannahende Gefahren wie z.B. Autos sehen sie einfach zu spät und fallen diesen recht schnell zum Opfer.

Das Wackelige auf den Beinen ist viel besser geworden, aber es ist nicht ganz weg. Manchmal dreht sich Shakira  im Kreis, das heißt, sie läuft quasi um ihre eigene Achse. Das macht sie nicht unbedingt schnell, aber halt mehrfach und auch schon mal mit 8en. Möglicherweise kommt das durch die Taubheit oder ist ein leicht ataxisches Verhalten.

Und trotz alledem ist sie eine liebe und glückliche Katzendame. Sie ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden und sollte, wenn überhaupt, nur gesicherten Freigang bekommen, da sie aufgrund ihrer Taubheit im normalen Straßenverkehr einfach zu gefährdet ist.

Wer mag sich in die weiße Katze mit den ungewöhnlich schönen Flecken im Fell verlieben?



Bericht von der Pflegemama:

Hallo Ihr da draussen …. mein Name ist Shakira & ich darf heute mein Update selbst schreiben, weil ich mich so toll entwickelt & um 180 Grad gedreht habe…  :yes:

Ich bin nämlich ganz mutig & zutraulich geworden & gehe offen auf Menschen zu…auch auf Menschen, die ich neu kennenlerne …. mittlerweile freue ich mich sogar richtig über Besuch … früher bin ich den meisten Zweibeinern ja lieber aus dem Weg gegangen ….

Alle Menschen, die mich seit meinem Aufenthalt auf meiner Pflegestelle hier in Velbert kennen, sind total begeistert & sagen, dass meine Entwicklung – im positiven Sinne- ein Unterschied wie Tag & Nacht sei – im Vergleich zu meiner Anfangszeit hier. Auch bin ich ruhiger geworden & bin nicht mehr ständig auf dem Sprung / auf Achse / auf der Flucht.

Inzwischen kann ich auch ausgiebig mit meinen Artgenossen/ meiner Pflegemama kuscheln & genieße es sehr. Auch wenn ich natürlich nach wie vor sehr gerne & viel spiele . Aber das ist ja normal in meinem Alter  :)

Dass ich nichts hören kann, stört mich & meine Pflegemama & unsere Besucher hier gar nicht. Ich kann genauso gut schnurren, spielen, laufen, motzen …. wie meine Pflegebrüder. Von der Ataxie merkt man mittlerweile fast gar nichts mehr. Mit meinen Katzenkumpels verstehe ich mich ausgezeichnet; Merlinos ist blind & mutig ,Fridolin ist sehend & schüchtern. Ich komme also mit unterschiedlichsten Artgenossen sehr gut klar. Letztens hat uns sogar ein Hund besucht; auch das hat mich nicht gestört.

Eine kleine aktuelle Geschichte, die sich gestern ereignet hat:

Meine Pflegemama lag mit einer Erkältung im Bett; ich lag hinter ihr, habe auf sie aufgepasst & habe ihr beschützend/ bewachend meine Pfoten auf die Schultern gelegt.

Ich habe gemerkt, dass es besser für sie ist, wenn sie mal im Bett liegen bleibt. Also habe ich – immer wenn sie sich bewegen wollte – ihr ganz sanft meine Pfoten/ Krallen in die Schulter gedrückt, um ihr zu signalisieren,dass sie bitte liegenbleiben soll.
Meine Pflegemama war ganz gerührt über meine Fürsorglichkeit.

Zusammenfassend kann ich mit Stolz behaupten, dass ich eine ganz tolle Katze bin !


Nach wie vor wünsche ich mir von meinem neuen Zuhause: 2 Artgenossen, die ungefähr in meinem Alter sind und mindestens 1 Menschen, der mir viel Liebe/Zuwendung/ Aufmerksamkeit/ Geduld schenkt (besonders beim Tierarzt oder bei einer Medikamentengabe; daran werde ich mich wohl nie gewöhnen). Kinder im Haushalt sind kein Problem.

Bis bald, Eure Shakira

Shakira ist kastriert und wird gechipt und geimpft nach erfolgreicher Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Sie lebt derzeit in einer Pflegestelle in Velbert (NRW) und kann dort natürlich auch besucht werden.


Kontakt:

Katzenhilfe Zakynthos e.V.
Maschhop 75A
38536 Meinersen
Tel. 0151-28209326 (bitte ggf. Nachricht hinterlassen)
http://www.katzenhilfe-zakynthos.de
info(ät)katzenhilfe-zakynthos.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.