Dienstag, 21. Februar 2012

NOTRUF: Katze Kitty (Epilepsie und Ataxie)

 Aus dem Forum: http://ataxiekatzen.plusboard.de/post27461.html#p27461

VERMITTELT!



Aktualisierter Notruf für Katze Kitty aus dem Tierheim Berlin! Stand: 13. März 2012Bild

Vermittlungstext des Tierheims: "Die zehn Jahre alte Kitty wurde abgegeben, weil sie gelegentlich unsauber war. Dies tritt jedoch in der Regel nur auf, wenn sie einen ihrer epileptischen Anfälle hat. Sie bekommt dagegen Medikamente. Diese nimmt Kitty brav und macht dabei keine Probleme.

Allerdings ist sie recht schreckhaft und geräuschempfindlich, doch auch sehr lieb und verschmust. Sie wünscht sich ein Zuhause ohne Kinder oder andere Tiere. Was sie vor allem braucht, ist jemand mit Verständnis und am besten viel Zeit.

Für die zauberhafte Kitty sind Tierfreunde gesucht, die mit Epilepsie bei Katzen Erfahrung haben und nicht aufgeben. Denn trotz allem ist Kitty eine unglaublich bezaubernde, verschmuste und lebensbejahende Katze. Sie stakst neugierig umher, kuschelt gern im Arm, schnurrt dann zufrieden und fühlt sich sichtlich wohl. Wir sind uns sicher: Wenn sie auf einem eigenen Sofa zur Ruhe kommen darf, tut ihr das gut. Möglicherweise wird sich ihr gesundheitlicher Zustand dann sogar verbessern. Auch Homöopathie könnte Kitty helfen.

Unsere zauberhafte Kitty sucht dringend eine ruhige Pflege- oder Endstelle. Wer ihr das liebevolle und vor allem ruhige Zuhause gibt, das sie verdient, wird mit einer zauberhaften Kuschlerin belohnt.

Interessenten melden sich bitte unter 030 / 768 88 114.

Überblick Vermittlungs-Nr. 11/5218 (Schillowhaus)
Rasse: EKH
Geburtsdatum: 9/2001
Geschlecht: weiblich (kastriert)"

Quelle: [url]http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/katzen-sorgenkinder/ks-datenblatt.html?tx_realty_pi1[showUid]=7934&cHash=438f2fb4715aa922305d014384f349e4[/url]
Hinweis: Hier gibt es leider wieder das bekannte "Link-Problem" mit den eckigen Klammern. :sad: Den Link daher bitte "zu Fuß" in den Browser kopieren.

Folgende zusätzliche Informationen habe ich heute per Mail von Beate Kaminski erhalten:

"Heute ließ sich Kitty wieder bekuscheln. Sie traute sich gleich aus ihrer Transportbox heraus, als ich kam. In ihrer schönen großen neuen Box gefällt es ihr inzwischen ganz gut, sie läuft umher und folgt auch, wenn man sich durch den Raum bewegt.

Kitty ist weiterhin sehr vorsichtig und schreckhaft. Wenn man sich darauf einlässt und entsprechend verhält, hat sie aber keine Probleme und kommt immer wieder auf eine vertraute Person zu.

Heut hat sie sogar gefressen, während ich dabei war. Sie ist ein Intervallfresser und es sieht bei ihr auch ein wenig anders aus als bei den meisten anderen Katzen, aber immerhin futtert sie gerne. :)

Auch habe ich heut verstärkt auf ihre Bewegungsabläufe geachtet. Als Laie, der ich bin, denke ich da ist durchaus auch Ataxie mit im Spiel. Wenn sie aufrecht auf einem Fleck sitzt, schwankt sie manchmal ganz leicht. Springt sie von einer leichten Erhöhung runter, purzelt sie unten schonmal nach dem Landen um. Auch zu heftiges Streicheln haut sie buchstäblich um. Ihr Gang ist ebenfalls öfter etwas schwankend, doch davon lässt sie sich nicht großartig stören.

Eine ruhige Pflege- oder Endstelle, die auf sie eingeht, wäre perfekt. :) "

Und hier die aktuellen Fotos und Videos von Kitty

Video I: http://www.youtube.com/watch?v=L13n1U0XhEU&feature=youtube_gdata_player

Video II: http://www.youtube.com/watch?v=OH32wLoa_ks&feature=youtu.be

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer Kitty einen Platz bieten möchte, kann auch weiterhin Kontakt aufnehmen mit Beate Kaminski, beakami@gmx.net. Gern beantwortet sie Fragen und gibt weitere Informationen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.