Donnerstag, 26. Mai 2016

EGON | *07/2015 | leichte Ataxie

Das ist Egon.

Bild

Egon und seine Schwester Erika wurden direkt vor dem Tierheim in Orihuela ausgesetzt. Woher sie kommen und wie ihre Vorgeschichte ist, ist leider nicht bekannt.
Beide Geschwister haben eine außergewöhliche Fellzeichnung. Beide sind wunderschön - wir haben selten so eine tolle Marmorierung gesehen.

Aber Egon ist nicht nur wunderschön - er ist auch allerliebst. Er mag es geknuddelt zu werden, er ist sehr anhänglich, ohne Scheu und Zurückhaltung, und sehr menschenbezogen. Aber er ist zurückhaltender als seine Schwester. Er wartet eher, bis man ihn ruft - und dann schmust er wie ein Wilder und der Schnurrmotor läuft. Er sollte nicht noch lange Zeit im Tierheim verbringen müssen, denn es könnte sonst sein, dass er sich sonst mehr und mehr zurück zieht. Das wäre ganz schade.

Bild

Egon würde wunderbar in eine Familie mit größeren Kindern passen. Die Geschwister müssen nicht zusammen vermittelt werden. Sie sind auch gut Freund mit allen anderen Miezen. Auf keinen Fall wird er aber als Einzelkätzchen abgegeben. Ob er sich mit Hunden versteht, ist nicht bekannt. 

Zudem soll er auf jeden Fall, die Möglichkeit haben, frische Luft zu schnappen. Ein gesicherter Garten wäre ein Traum, die vermittelnde Orga schließt aber auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung nicht aus. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Bild

Bild

Egon ist FIV und Leukose negativ getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Du kannst dir vorstellen, dem hübschen Egon ein Zuhause zu geben und das ein Katerleben lang?
Du kannst ihm einen Katzenkumpel (oder mehrere) bieten oder wärst bereit einen solchen für ihn zu adoptieren?
Du kannst ihm die Möglichkeit bieten, frische Luft zu schnappen und Gras unter den Pfötchen zu spüren?

Prima. Dann melde dich schnell bei der

Tierhilfe Anubis e. V. 
Canan Yeni
Kontakt: tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Vermittlungsseite: http://www.tierhilfe-anubis.org/k60.htm

Die Schutzgebühr für Egon liegt bei 185 €. Nähere Informationen zum Adoptionsablauf findest du hier: http://www.tierhilfe-anubis.org/ablauf.htm

Bild

Du kannst Egon nicht adoptieren, möchtest du süßen Kater aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit so viele Menschen wie möglich auf den grau-weißen Herzensbrecher aufmerksam werden. Irgendwo da draußen, warten Egons Menschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank. Vielleicht machst du auch zufällig in nächster Zeit Urlaub in der Gegend und kannst Egon als Flugpate unterstützen: http://www.tierhilfe-anubis.org/flugpaten_gesucht.htm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.