Donnerstag, 26. Mai 2016

EGON | *07/2015 | leichte Ataxie

Das ist Egon.

Bild

Egon und seine Schwester Erika wurden direkt vor dem Tierheim in Orihuela ausgesetzt. Woher sie kommen und wie ihre Vorgeschichte ist, ist leider nicht bekannt.
Beide Geschwister haben eine außergewöhliche Fellzeichnung. Beide sind wunderschön - wir haben selten so eine tolle Marmorierung gesehen.

Aber Egon ist nicht nur wunderschön - er ist auch allerliebst. Er mag es geknuddelt zu werden, er ist sehr anhänglich, ohne Scheu und Zurückhaltung, und sehr menschenbezogen. Aber er ist zurückhaltender als seine Schwester. Er wartet eher, bis man ihn ruft - und dann schmust er wie ein Wilder und der Schnurrmotor läuft. Er sollte nicht noch lange Zeit im Tierheim verbringen müssen, denn es könnte sonst sein, dass er sich sonst mehr und mehr zurück zieht. Das wäre ganz schade.

Bild

Egon würde wunderbar in eine Familie mit größeren Kindern passen. Die Geschwister müssen nicht zusammen vermittelt werden. Sie sind auch gut Freund mit allen anderen Miezen. Auf keinen Fall wird er aber als Einzelkätzchen abgegeben. Ob er sich mit Hunden versteht, ist nicht bekannt. 

Zudem soll er auf jeden Fall, die Möglichkeit haben, frische Luft zu schnappen. Ein gesicherter Garten wäre ein Traum, die vermittelnde Orga schließt aber auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung nicht aus. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Bild

Bild

Egon ist FIV und Leukose negativ getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Du kannst dir vorstellen, dem hübschen Egon ein Zuhause zu geben und das ein Katerleben lang?
Du kannst ihm einen Katzenkumpel (oder mehrere) bieten oder wärst bereit einen solchen für ihn zu adoptieren?
Du kannst ihm die Möglichkeit bieten, frische Luft zu schnappen und Gras unter den Pfötchen zu spüren?

Prima. Dann melde dich schnell bei der

Tierhilfe Anubis e. V. 
Canan Yeni
Kontakt: tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Vermittlungsseite: http://www.tierhilfe-anubis.org/k60.htm

Die Schutzgebühr für Egon liegt bei 185 €. Nähere Informationen zum Adoptionsablauf findest du hier: http://www.tierhilfe-anubis.org/ablauf.htm

Bild

Du kannst Egon nicht adoptieren, möchtest du süßen Kater aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit so viele Menschen wie möglich auf den grau-weißen Herzensbrecher aufmerksam werden. Irgendwo da draußen, warten Egons Menschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank. Vielleicht machst du auch zufällig in nächster Zeit Urlaub in der Gegend und kannst Egon als Flugpate unterstützen: http://www.tierhilfe-anubis.org/flugpaten_gesucht.htm

Mittwoch, 18. Mai 2016

SAMIRA | * 01/2015 | leichte bis mittelschwere Ataxie

Das ist Samira. 

Bild

Samira kommt von der Straße in Orihuela. Dort wurde sie aufgelesen und ins Tierheim gebracht. Man ist sich sicher, dass sie ausgesetzt wurde, denn sie ist so so anhänglich und Menschen gewohnt - sie ist niemals in Freiheit aufgewachsen.

Bild

Während Samira in Quarantäne war, erkannte man, dass sie Probleme mit ihrer Hüfte hat. Sie schwankte beim Gehen hin und her und beim Rennen fiel es ihr schwer, die Balance zu halten. So wurde Samira geröngt und das Ergebnis war, dass an ihrem Gehapparat alles in Ordnung ist. Das heißt, dass es einen neurologischem Hintergrund haben muss. Der Tierarzt glaubt fest, dass sie wohl in ihrem Babyalter eine Infektion hatte, die leider nicht richtig oder rechtzeitig behandelt wurde und es so zu der Ataxie kam.

Bild

Samira hat eine leichte-mittelschwere Ataxie und sie kommt sehr gut zurecht damit. Sie ist fröhlich und verspielt und außer ihrer Ataxie hat sie keinerlei Handicaps.

Samira ist super verschmust, sehr anhänglich und sehr menschenbezogen. Egal wer in das Gehege kommt, sie ist immer freundlich und lässt sich streicheln und beschmusen. Sehr gerne lässt sie sich auf dem Arm spazieren tragen. Sie ist wirklich ein ganz süßes Katzemädel.

Bild

Samira wird auf keinen Fall als Einzelkätzchen vermittelt! Sie soll kätzische Gesellschaft haben und vor allem einen Spiel - und Schmusekumpel.

Leider darf sie keinen ungehinderten Freigang haben. Aber ein vernetzter Balkon ist ein Muss und ein katzensicher eingezäunter Garten wäre super.

Samira befindet sich derzeit in Alicante (Spanien) und wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Genaueres zur Vermittlung findest du auf der Website der Tierhilfe Anubis e. V.

Bild

Du kannst dir vorstellen, der sozialen Schönheit ein Zuhause zu geben? 
Bei dir warten schon passende Katzenkumpel auf Samira oder du wärst bereit, einen solchen ebenfalls zu adoptieren? 
Du bist bereit, Gefahrenstellen in deiner Wohnung ggf. zu sichern, damit sich Samira nicht verletzen kann?
Du kannst ihr einen gesicherten Garten oder zumindest einen gesicherten Balkon bieten?
Du bist bereit, Samira liebevoll zu fördern und mit ihr zu trainieren, um ihre Koordination zu verbessern?

Prima. Dann melde dich schnell bei der

Tierhilfe Anubis e. V.
Canan Yeni
E-Mail: tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Samiras Profilseite: http://www.tierhilfe-anubis.org/k-122.htm

Du kannst Samira kein Zuhause geben, möchtest der Süßen aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit so viele Menschen wie möglich, auf das liebe Katzenmädel aufmerksam werden. Irgendwo da draußen warten Samiras Menschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank! Vielleicht machst du auch zufällig in nächster Zeit Urlaub in Spanien und könntest Samira oder ein anderes Fellchen als Flugpate unterstützen.

Montag, 9. Mai 2016

NORA | 4-6 Jahre | leichte Ataxie

VERMITTELT

Das ist Nora. 

Bild

Nora ist ca. 4-6 Jahre alt und kastriert. Sie ist eine Fundkatze mit einer Ataxie. Sie kann klettern und springen. 
Nora ist geimpft, aber nicht getestet.

Zwischenzeitlich wurde sie mit anderen Katzen vergesellschaftet, was leider von ihrer Seite aus mit viel Gegrummel quittiert wurde. Bei Menschen ist sie lieb, total schmusebedürftig und sehr anhänglich.

Bild

Ein Zuhause mit gesichertem Ausgang wäre für sie gern gesehen.

Sie befindet sich in der Nähe von Hannover im Tierheim Barsinghausen.

Hier könnt ihr euch Nora in Bewegung ansehen:

http://de.tinypic.com/usermedia.php?uo= ... zCOlYTzE8a

Du kannst dir vorstellen Nora ein Zuhause zu geben?

Dann melde dich doch beim 

Tierschutzverein Barsinghausen und Umgebung e.V.
Ludwig-Jahn-Str. 11a
30890 Barsinghausen 
Telefonnummer: 0700 01002216 (Festnetztarif).

Du kannst Nora kein Zuhause geben, möchtest ihr aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit so viele Menschen wie möglich auf die verschmuste Samtpfote aufmerksam werden. Irgendwo warten Noras Menschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank!

Mittwoch, 4. Mai 2016

FUMO | *2014 | mittelschwere Ataxie

Das ist Fumo. Fumo hat Ataxie, wohl von Geburt an.

Bild

Der Kater wurde von tierlieben Menschen gefunden, die jedoch keine Erfahrung mit Ataxiekatzen hatten. Und so kam er auf seine Pflegestelle. Menschen, die ihn auf der Straße beobachtet hatten, erzählten, dass das Leben für ihn dort sehr hart war. Er war kaum in der Lage, sich sein Futter zu sichern, fiel bei fast jedem Schritt um und wurde von den anderen Katzen verprügelt. Was für ein trauriges Leben.

Bild

Diese Vergangenheit hat bei Fumo natürlich ihre Spuren hinterlassen. Er ist völlig verängstigt, versteckt sich und faucht Menschen an, die ihm zu nahe kommen. Auch mit der Katzentoilette konnte er sich noch nicht anfreunden. Was Fumo braucht ist Zeit. Zeit, um zu lernen, dass er in Sicherheit ist, dass er nicht mehr um sein Futter und ums Überleben kämpfen muss und dass er immer die Gelegenheit hat, sich zurückzuziehen, wenn ihm danach ist. Wenn er zur Ruhe kommt, lässt er sich auch anfassen und an Nacken, Kinn und Bäckchen kraulen (immer ein wenig überrascht, dass diese komischem Zweibeiner auch zu so angenehmen Dingen in der Lage sind).
Er sucht ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause, in dem man bereit ist, ihn so zu nehmen wie er ist und ihm die Zeit gibt, die er braucht. Hilfe bei der Futteraufnahme oder beim Toilettengang braucht er nicht. Er zeigt auch bislang keine Aggressivität gegenüber anderen Katzen. Fumo ist kastriert und befindet sich derzeit in Griechenland.

Bild

Du bist bereit, dich der Herausforderung zu stellen und den auf den Bildern noch recht verschmutzten, aber darunter sicherlich bildhübschen grau-weißen Kater bei dir aufzunehmen? Du bist bereit, ihn so zu nehmen, wie er ist und ihm die Zeit zu geben, die er braucht, auch wenn er vielleicht kein Schmusekater wird und das ein Katzenleben lang? Du bist bereit, Gefahrenstellen in deiner Wohnung gegebenenfalls zu sichern, damit sich Fumo nicht verletzen kann?
Klasse! Dann melde dich doch bei ernsthaftem Interesse direkt bei Maren Richter (mc_richter@hotmail.com). Wenn du Fragen zu Fumo hast und der englischen Sprache mächtig bist, kannst du außerdem unter athinatsig@yahoo.com Athina in Griechenland auch direkt kontaktieren. Wenn du aus den Niederlanden kommst und Fumo adoptieren möchtest, wendest du dich bitte an http://www.mirtos.nu.

Du kannst Fumo kein Zuhause geben, möchtest dem scheuen Tiger aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit so viele Menschen wie möglich auf Fumo aufmerksam werden. Irgendwo da draußen warten seine Menschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank!

Dienstag, 3. Mai 2016

ZISIS | *Juni 2015 | leichte Ataxie

Das ist Zisis.

Bild

Zisis wurde zum Einschläfern in eine Tierklinik gebracht. Die Dame (eine Katzenzüchterin), die ihn fand, wollte ihn nicht in ihrem Hof haben und konnte ihn nicht behalten oder versuchen, ein neues Zuhause für ihn zu finden. Und so blieb Zisis zwei Monate in der Tierklinik, da er vor Menschen große Angst hatte. Doch die Angestellten dort kümmerten sich um ihn und Zisis lernte langsam, dass es Menschen gibt, denen man vertrauen kann.

Zisis hat Ataxie, wohl von Geburt an, die sich vor allem in den Hinterbeinen bemerkbar macht. Ataxie macht das Leben für Streuner noch härter, als es ohnehin schon ist, da sie ihre Bewegungen nicht vollständig kontrollieren können, auch wenn sie wie Zisis nur eine leichte Form der Ataxie haben. Zisis kann laufen, ohne umzufallen, problemlos die Katzentoilette besuchen und auch selbstständig futtern. Zumindest so lange alles um ihn herum ruhig ist. Gerät er unter Stress und muss rennen, dann wollen seine Hinterbeine nicht immer so, wie er möchte und er fällt zur Seite um. Wirklich springen kann Zisis nicht, schafft es aber mit ein wenig Hilfestellung kletternd höhere Ebenen zu erklimmen. Daher sind unter Umständen einige Sicherungsmaßnahmen im neuen Zuhause notwendig. 

Bild

Zisis in Bewegung:

https://youtu.be/A_EQKjhOqJg

Der ängstliche Tiger benötigt ein ruhiges Zuhause, in dem man ihn so liebt, wie er ist und in dem er Vertrauen aufbauen kann. Wenn man ihm die Zeit gibt, die er braucht und sich sein Vertrauen verdient, erhält man einen lieben und sozialen Kater, der Schmuseeinheiten von seiner Bezugsperson durchaus zu schätzen weiß. Mit anderen Haustieren kommt der schüchterne Tiger gut zurecht und würde sich über einen gesicherten Garten im neuen Zuhause sehr freuen. 

Zisis ist FIV, FeLV und Giardien negativ getestet, geimpft, kastriert und könnte mit einem Flugpaten von Griechenland nach Deutschland kommen.

Du meinst, dass Zisis zu dir und deinen Katzen passen könnte?
Du bist bereit, Treppen und andere Gefahrenstellen in deiner Wohnung gegebenenfalls entsprechend zu sichern, damit sich Zisis nicht verletzen kann?
Du hast einen passenden Katzenkumpel (oder mehrere) für Zisis zu Hause oder bist bereit, einen solchen ebenfalls zu adoptieren?
Du bist bereit mit Zisis an seiner Koordination zu arbeiten? Gerade bei jungen Katzen lässt sich durch liebevolles Training häufig eine deutliche Besserung der Ataxie erzielen.

Klasse! Dann melde dich doch bei ernsthaftem Interesse direkt bei Maren Richter (mc_richter@hotmail.com). Wenn du Fragen zu Zisis hast und der englischen Sprache mächtig bist, kannst du außerdem unter athinatsig@yahoo.com Athina in Griechenland auch direkt kontaktieren. Wenn du aus den Niederlanden kommst und Kadu adoptieren möchtest, wendest du dich bitte an http://www.mirtos.nu.


Bild

Du kannst Zisis kein Zuhause geben, möchtest ihm aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit möglichst viele Menschen auf den schüchternen Tiger aufmerksam werden. Irgendwo warten Zisis Traummenschen, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank!