Donnerstag, 13. August 2015

Philip und Rigas | ca. 5 Monate


VERMITTELT!




Die beiden Brüder Philip und Rigas wurden von einer freiwilligen Organisation, welche regelmäßig füttert, in einer schlimmen Gegend von Athen (Omonia - Platz) gefunden.





Philip lag wie tot auf der Strass, dank eine Behandlung mit Kortison und Anitbiotika geht es ihm viel besser. Philip hält sein Köpfchen noch schief. Sein Bruder, Rigas, hat stattdessen Koordinationsstörungen in den Hinterbeinen. Beide sind FIV - und Felv - negati

Hier ein Video der beiden Herzensbrecher:


video


Philip und Rigas befinden sind auf einer Stelle welche nicht optimal ist. Dort fehlt es ihnen an Zuwendung und Förderung. Beides brauchen die Brüder jedoch dringend.
Es wäre großartige wenn beide Brüde gemeinsam in ein neues Leben starten können!Beiden würden mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen wenn ihnen jemand ein Zuhause geben möchte.



Vermittlung mit Schutzvertrag. Bei ernsthaftem Interesse Kontakt bitte über Maren Richter: mc_richter@hotmail.com




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.