Montag, 31. August 2015

UPSI | ca. 1 Jahr | leichte Ataxie


VERMITTELT

- Zarte Schönheit will endlich ankommen -




Upsi, schon wieder umgefallen. Und schon wieder. Nein, so ist das bei dieser zarten Schönheit nicht.

Die meiste Zeit kann Upsi gut laufen, fällt aber hin und wieder um, wenn sie aufgeregt ist oder unter Stress steht. Upsi hat Ataxie, eine Störung der Bewegungskoordination, die sie aber im Alltag kaum einschränkt.

Trotz ihres jungen Alters hat Upsi schon einiges hinter sich. Sie ist eine Handaufzucht, wurde als Kitten ganz schlecht behandelt und kam dann schließlich zu einem Mann, der sie jedoch aus beruflichen Gründen wieder abgeben musste. Nächste Station war eine Familie, die sich speziell eine behinderte Katze wünschte, Upsi aber nach drei Wochen wieder loswerden wollte. Damals wäre sie fast im Tierheim gelandet, hatte aber dann doch noch Glück und konnte auf einer privaten Pflegestelle einziehen. Dort lebt die Kleine problemlos mit anderen "Handicats" und zwei kleinen Hunden zusammen. Kinder ab einem Alter von 10 Jahren kennt sie auch.

Upsi ist Fremden und Fremdem gegenüber erst einmal zurückhaltend, ganz verständlich, wenn man sich vor Augen führt, wie viele Stationen sie in ihrem zarten Alter von nur einem Jahr schon hinter sich hat. Hat sie aber einmal Vertrauen gewonnen, ist sie eine richtige Schmusekatze und sucht auch von sich aus den Kontakt zu ihren Bezugspersonen. Neue Gegenstände im Haushalt oder auch andere Tiere werden sicherheitshalber erst einmal angeknurrt und angefaucht. Sie braucht da einfach Zeit, bis sie sich an die neuen Gegebenheiten gewöhnt hat, das sollten Interessenten wissen und auch respektieren. Auch dass sie das Katzenklo bislang nur für das kleine Geschäft akzeptiert und Kot neben dem Katzenklo absetzt. Es ist möglich, dass sich das im neuen Zuhause und/oder durch passendes Toilettenmanagement gibt, aber garantieren kann das niemand.


Upsi ist kastriert, entfloht und entwurmt und lebt aktuell in Erfurt. Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzvertrag.

Du möchtest Upsi ein Zuhause geben, ein Zuhause in dem sie geliebt wird und so genommen wird, wie sie ist? In der man ihr die Zeit gibt, die sie braucht und Geduld mit ihr hat? Und das ein Katzenleben lang?

Dann melde dich doch mal bei

Anika Abel
E-Mail: anika@ataxiekatzen.info

Der Kontakt zur Pflegestelle wird dann hergestellt.

Du kannst Upsi kein Zuhause bieten, möchtest ihr aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit möglichst viele Menschen auf sie aufmerksam werden. Irgendwo da draußen warten die richtigen Menschen für die zarte Schönheit, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank!

FRIDA | ca. 1 Jahr | leichte Ataxie

- Wunderschöne, graue Straßenprinzessin auf der Suche nach Ihrem Traumzuhause - Das ist Frida.
Frida lebt in Bulgarien und wurde vermutlich im Sommer 2014 geboren. Sie war dort Teil einer Katzenkolonie, deren Mitglieder kastriert wurden. Frida war die erste, die eingefangen und kastriert werden konnte. Damals hatte sie Probleme mit den Hinterbeinen, die auch untersucht wurden. Probleme an Wirbelsäule und Gliedmaßen wurden dabei ausgeschlossen, ansonsten ist nicht bekannt, wodurch die Koordinationsstörungen verursacht wurden.

 Frida erholte sich und hat heute nur noch eine leichte Ataxie, die die graue Schönheit kaum einschränkt. Sie ist absolut stubenrein, kann alleine sauber und ordentlich futtern und auch klettern. Beim Runterspringen kann es schon einmal passieren, dass sie beim Aufkommen das Gleichgewicht verliert und hinfällt.

Frida ist eine eher schüchterne und ruhige Katzenpersönlichkeit, der Unbekannte zu Beginn etwas unheimlich sind. Hat sie jedoch einmal Vertrauen gefasst, ist sie eine ganz liebe und spielt auch hin und wieder ganz gerne. Mit anderen Katzen versteht sie sich prima, wäre also auch prima als Zweitkatze oder gegebenenfalls auch für den Mehrkatzenhaushalt geeignet. Wie sie sich gegenüber Kindern und Hunden verhält, konnte noch nicht getestet werden.

Frida ist kastriert, doppelt geimpft und wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Aktuell befindet sie sich noch in Sofia (Bulgarien) und wird bundesweit gegen Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr in Wohnungshaltung vermittelt. Perfekt wären Menschen, die Katzenerfahrung oder sogar Erfahrung mit Ataxisten haben.

Du hast den Eindruck, dass die schöne Jungkatze in euer Leben passen könnte? Du bist bereit, ihr ein Für-Immer-Zuhause zu geben und sie so zu nehmen, wie sie ist, auch wenn es einmal Probleme geben sollte und das ein Katzenleben lang? Ja?

Prima! Dann melde dich schnell bei der Katzenhilfe Hoffnung Tel.: +49-(0)821-3289884 E-Mail: gila@katzenhilfe-hoffnung.com

Du kannst Frida kein Zuhause bieten, möchtest ihr aber trotzdem helfen? Dann teile doch dieses Gesuch, damit möglichst viele Menschen auf Frida aufmerksam werden. Irgendwo da draußen warten die richtigen Menschen für die graue Schönheit, wir müssen sie nur finden. Dafür im Voraus besten Dank!

Donnerstag, 13. August 2015

Philip und Rigas | ca. 5 Monate


VERMITTELT!




Die beiden Brüder Philip und Rigas wurden von einer freiwilligen Organisation, welche regelmäßig füttert, in einer schlimmen Gegend von Athen (Omonia - Platz) gefunden.





Philip lag wie tot auf der Strass, dank eine Behandlung mit Kortison und Anitbiotika geht es ihm viel besser. Philip hält sein Köpfchen noch schief. Sein Bruder, Rigas, hat stattdessen Koordinationsstörungen in den Hinterbeinen. Beide sind FIV - und Felv - negati

Hier ein Video der beiden Herzensbrecher:


video


Philip und Rigas befinden sind auf einer Stelle welche nicht optimal ist. Dort fehlt es ihnen an Zuwendung und Förderung. Beides brauchen die Brüder jedoch dringend.
Es wäre großartige wenn beide Brüde gemeinsam in ein neues Leben starten können!Beiden würden mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen wenn ihnen jemand ein Zuhause geben möchte.



Vermittlung mit Schutzvertrag. Bei ernsthaftem Interesse Kontakt bitte über Maren Richter: mc_richter@hotmail.com




Tomas | 4,5 Maonte | mittlere Ataxie

VERMITTELT!



Das ist der kleine Tomas, ca. 4,5 Monate alt. Er ist ein liebes, süßes Kerlchen, seine Ataxie ist mittelstark ausgeprägt. Tomas ist FIV / FelV - negativ, sein FIP / Corona - Titer ist 1: 800,
aber bekanntlich kann man daraus ja nicht wirklich etwas schließen.


Ein richtiges Zuhause, welches ihm "seine" Menschen geben fehlt ihm noch. Dabei liebt er es am Bauch gekrault zu werden. Mit anderen Katzen kommt er klar. Thomas kann als reine Wohnungskatze gehalten werden, oder mit gesichertem Ausgang.


Tomas befindet sich auf einer hoffnungslos überfüllten Pflegestelle in Athen. Zu seinen Menschen würde er per Flugpaten nach Deutschland reisen.



Mehr von Thomas?!? Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=jHXrmFYVpUk&feature=youtu.be




Bei ernsthaftem Interesse Kontakt über Maren Richter: mc_richter@hotmail.com
Tomas wird nur mit Schutzvertrag vermittelt.