Dienstag, 16. Dezember 2014

FONZIE | ca. 5 Monate | leichte Ataxie

Huhu du da, ja genau du!

Möchtest du meinen hübschen, getupften Bauch kraulen? Oder mich auch sonst überall und mit mir schmusen und spielen und und und mich einfach so lieben wie ich bin? 


Bild

Ich habe eine eher gering ausgeprägte Ataxie und zittere etwas mit dem Köpfchen, wenn ich aufgeregt bin oder spiele. Manchmal falle ich auch um und meine Pflegedosi behauptet, das mit dem eleganten und trittsicheren Katzengang hätte ich auch nicht so dolle drauf, aber mir ist das voll egal. Und euch bestimmt auch, wenn ihr mich erstmal kennengelernt habt! 

Ich kann aber auch vieles, das andere Katzen auch können. Aufs Sofa und ins Bett springen zum Beispiel, alleine futtern und trinken und in ein Katzenklo mit 10 Zentimeter hohem Rand gehen und dort mein Geschäft verrichten. Voll clever bin ich auch und ich weiß mich auch zu benehmen sowohl in der Nacht als auch beim Spiel mit meinen Menschen. Andere Katzen im neuen Zuhause wären absolut kein Problem. Hunde und kleine Kinder habe ich noch nicht kennengelernt, wären aber jetzt auch kein Ausschlusskriterium

Die Hintergründe, warum ich bei meinem Pflegefrauchen gelandet bin, sind nicht ganz so toll *schauder*, aber wichtig ist nur, dass ich jetzt hier bin und man mich so liebt, wie ich bin, mit Ataxie und mit den Flausen im Kopf, die man als Kitten halt manchmal so hat. Leider ist meine Pflegedosi aber kaum zu Hause und wünscht sich daher einen tollen, neuen Platz für mich, an dem man viel Zeit für mich hat. 

Geimpft und entwurmt bin ich auch, kastriert noch nicht, wird aber noch erledigt. Momentan lebe ich in Wien und ihr dürft so grundsätzlich in ganz Österreich oder auch in Deutschland wohnen. Autofahren stört mich nicht groß. 


Bild

Bild

Kontakt über meine Sekretärin

Anika Abel
E-Mail: anika@ataxiekatzen.info

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.